I've been gone... a while

As this page increasingly gets visited by international guests, the articles will be written in english again.

After one and a half months of working in Vienna City I will return to Nürnberg for good.
Since I was buried in work for a while, there have not been many updates, but communication never rests and so, I will start three new projects, as soon as I'm back.

Expect great things.

Take Care
Joey

Concept Art

SO!
BassCamp schleicht sich langsam aber sicher seiner Fertigstellung entgegen.
Deswegen gibts heut ein schmankerl. Ich hab mir nach ein paar Alben Abstinenz endlich mal wieder ein cover einfallen lassen.

In den nächsten Tagen wird die VS section ein bischen umgewandelt.
Ich plane eine Liste mit Links zu den Trax, die aber in den Alben selbst verbleiben.
Dementsprechend werden ein paar von den alten Seiten erst mal nicht mehr funktioneren.,

Kollaboration

Hallo erstmal.

Es gibt ein major Update. Ztoney Am und Joey Sun haben wieder mal ihre Kräfte gebündelt und zwei neue Tracks in diese Welt gepresst. Das eine ist ein tanzbarer Crossover aus und Hiphop Electronica mit dem schönen Namen "Bonetwistah" und das andere ein Protestrap gegen die Verdummung der Gesellschaft mit dem Titel "Niveauerhöhung".

Beide befinden sich in der Download-Section, oder Hier.

Das wirds auch erst mal mit Updates sein, da ich die Arbeit wieder aufgenommen habe und jetzt bei einem großen IT-Unternehmen tätig bin.

Mit einem lachenden...

...und einem weinenden Auge blicke ich auf drei Jahre Ausbildung an einem der für mich schönsten Orte der Welt zurück. Und das sage ich nicht, weil ich Leuten Honig ums Maul schmieren will, sondern weil's mir da wirklich gefallen hat.
Jedenfalls habe ich, während ich mich weiter um eine neue Stelle bemühe ein wenig Zeit, um den Kopf frei zu kriegen, meine musikalische Entwicklung voranzutreiben und Mich evtl. auf einen Gig vorzubereiten.

Für alle, die's noch nicht wissen: Jungle meets HipHop am 28.07. im Kulturzentrum Z-Bau.

Desweiteren habe ich ein bischen umstrukturiert:

Rock einmal um den Park herum

Wenn das mal kein krankes Wochenende war. Glücklicherweise ist RIP doch in Nürnberg geblieben. (Am Samstag hatte Deutschland im Frankenstadion San Marino verdroschen und es gab Spekulationen, obs wegzieht, oder ganz ausfällt). Warum ich das toll finde?

Die Gedanken sind frei...

... ich übrigens auch.
Die Prüfung is ganz gut gelaufen (Bin mal gespannt, was dabei rauskommt) und die Doku ist abgegeben.
Diese Woche kann ich mich voll und ganz auf die Arbeit konzentrieren und Freitag Nachmittag ist der Auftakt zu drei Wochen Urlaub... Dann gibts auch wieder ein bischen Mehr zu hören.

Bis dahin....

ARGL

Page:
Stress is scheisse! Da vergisst man schon mal so kleinigkeiten... wie zum Bleistift die Kommentarmarkierung von den Datenbankeinstellungen wieder zu entfernen. Deswegen war die Page die letzten Tage leider offline. Sorry deswegen! Anyways... Shit happens!
Aber ich hab ein paar spaßige Updates eingespielt:
- Die Standartsprache ist jetzt deutsch.
- Benutzer können sich registrieren, Kommentare hinterlassen und ihre Sprache (momentan noch deutsch und englisch) einstellen.

Joey erklärt: Die Welt am Abgrund

Mahlzeit, Ihr Maden!!
Nachdem ich mir diesen Sonntag Black Hawk Down reingezogen hab, musste ich mal wieder den Wahnsinn des Privatfernsehens über mich ergehen lassen. Ich weiß schon, warum ich normalerweise kein Fern sehe. Ich hab mir nämlich wie üblich die Bestätigung zu der Theorie abgeholt, die mir schon seit Jahren im Hinterkopf rumgeistert.
Die Welt wird von einer Horde geistig nackiger Volllobotomierter regiert.